Die Ausbildner

Martin Wagner verfügt über eine jahrelange Erfahrung im Turniersport und als Ausbildner. Seit über 20 Jahren betreibt er aktiv Fahrsport – zuerst zweispännig, seit dem Jahre 2000 vierspännig. Er nimmt mit seinem Vierspänner erfolgreich an nationalen und internationalen Turnieren teil, ist Mitglied des Nationalkaders und fährt seit Jahren in der höchsten Kategorie im Schweizer Fahrsport, der Kategorie “S”. Martin verfügt über folgende Befähigungen und Diplome:

  • Dipl. Vereinstrainer Fahren SVPS
  • Richter Fahren SVPS
  • Brevetrichter und -Instruktor SVPS
  • Vierspänner-Turnierfahrer
  • S-Lizenz Fahren (Stufe 1)

Bettina Wagner hat sich bereits in sehr jungen Jahren dem Pferdesport verschrieben. Sie verfügt über eine solide Reitausbildung und entdeckte ihre Leidenschaft für den Fahrsport als Groom bei ihrem Vater. Während mehrerer Jahre nahm Bettina mit ihrem Einspänner aktiv an nationalen Turnieren teil und dies in der höchsten Kategorie des Schweizer Fahrsports. Als ausgebildete Primarlehrerin hat sie zudem viel pädagogisches Geschick und methodisches Wissen. Ihre Leistungsausweise:

  • Brevetrichterin und -Instruktorin SVPS
  • Einspänner Turnierfahrerin
  • S-Lizenz Fahren (Stufe 1)

Informationen zu den Ausbildungen

Dipl. Vereinstrainer Fahren SVPS
Der Vereinstrainer Fahren ist Ausbilder und Organisator der Basis bis Stufe Lizenz, Brevetausbilder, Brevetorganisator und Brevetrichter. Er kann als Richteranwärter und Parcoursbauerassistent eingesetzt werden, Vereine betreffend Ausbildung beraten und Vereinsausbildung übernehmen. Der Vereinstrainer ist berechtigt, Brevetprüfungen zu organisieren, das Brevetausbildungsteam zu leiten und Brevetprüfungen als Experte abzunehmen. Die Vereinstrainer werden vom Schweizerischen Verband für Pferdesport (SVPS) ausgebildet.

Richter Fahren SVPS
Höchster Richter im offiziellen Fahrsport in der Schweiz, kann die Beurteilung von Gespannen in allen Disziplinen vornehmen und wird in allen Fahrsportlichen Anlässen eingesetzt.

S-Lizenz Fahren (Stufe 1)
Diese wird durch die Qualifikation an offiziellen Fahrturnieren der Schweiz erreicht und wird vom SVPS vergeben (sehr gute Platzierungen in Stufe L und M sind Voraussetzung).